Neues vom Tischtennis beim 1. FCG in Münster-Gievenbeck

15.04.2018

Herrenmannschaften im Endspurt

Vorletzter Spieltag absolviert.

Die Herren I hat den Klassenerhalt nach zwei 9:0-Siegen in Folge in eigener Hand.

Unsere Erste war in dieser Woche doppelt gefordert und konnte sich sowohl in Rheine als auch in eigener Halle gegen Metelen jeweils mit lupenreiner Weste mit 9:0-Siegen durchsetzen.  Am noch ausstehenden letzten Spieltag liegt gegen das punktgleiche Team aus Telgte der Sprung von den Relegationsplätzen ins Tabellenmittelfeld in eigener Hand.

Die von Personalproblemen geplagte Herren II konnte gegen Mettingen nur einen Ehrenpunkt aus den Doppeln mitnehmen und unterlag 1:9.

Unsere Dritte behauptete gegen die Verfolger in Hiltrup mit einem 9:6-Sieg den 2. Tabellenplatz, für dessen Verteidigung am letzten Spieltag noch ein Punktgewinn gegen den Tabellenvierten Borussia nötig ist.

Die Herren IV bezwang die Gäste der TG Münster deutlich mit 8:2 und hat vor dem letzten Spiel weder mit Auf- noch Abstieg etwas zu tun.

Unsere Fünfte hat den 2. Platz und damit einen direkten Aufstiegsplatz nach einem 7:7 Unentschieden gegen Gelmer dagegen bereits gesichert.  Wir gratulieren!

(Jens)



08.04.2018

Linus Ripploh ist Sieger der Bezirksranglisten

... makellose Bilanz mit nur einem Satzverlust

Linus Ripploh mit souveräner Leistung in Laggenbeck

 

Linus Ripploh gewann gestern in Laggenbeck die Bezirksvorrangliste TOP 32 der Jungen und ist damit, genau wie die freigestellten Gievenbecker Lukas Ebbers und Ben Lechtenbörger  für die Bezirksendranglisten qualifiziert.

Ob Thomas Freydzon noch den Sprung unter die TOP 12 im Bezirk schafft, ist nicht sicher. Der Kreisendranglisten- sieger belegte Rang 11 und es standen 10 Nominierungsplätze zur Verfügung.

Tim Artarov und Lukas Bosbach sind bis zur WTTV-Rangliste der TOP 32 freigestellt und werden erst dann in das Geschehen eingreifen.

 

 

Aber gestattet diesmal einen Nachsatz, der eigentlich ganz am Anfang stehen müsste :

Es ist eigentlich nicht die Zeit und der Moment, mit diesem Bericht zur „Tagesordnung“ überzugehen, angesichts der kranken Tat, die sich gestern in unserer Stadt Münster zugetragen hat. Wir denken an die Opfer und wünschen den Verletzten eine baldige und gute Genesung.

(Peter)



18.03.2018

Jungen I gelingt die erfolgreiche Titelverteidigung in der NRW-Liga 1

Auch Jungen II halten Anschluss an das obere Tabellendrittel

Mit 32:0 Punkten souveräner Meister der NRW-Liga 1 (vlnr): Lukas Ebbers, Lukas Bosbach, Alexander Mesionzhnik und Tim Artarov

Unseren Jungen I gelang grandios die Titelverteidigung als Meister der NRW-Liga 1. Auch die Jungen II spielten eine tolle Saison und haben heute Abend noch die Möglichkeit, Platz 4 zu sichern.

Die letzten Spiele der Jungen I endeten mit 8:1 über Verfolger Lippstadt, 8:0 gegen Steinhagen, und auch der Tabellendritte aus Rhynern hatte mit 1:8 ebenso das Nachsehen wie Eintracht Belle (4:8). Die Jungen II siegten gegen Lippstadt II und Warendorf jeweils mit 8:1 und treten heute noch gegen Steinhagen im "Spiel um Platz 4" an.

Den Jungen III gelang nach einer knappen 4:6-Niederlage gegen Westkirchen heute in der Kreisliga ein 7:3-Sieg über Angelmodde.

Unsere Schüler A bleiben mit einem 8:2 im Spiel gegen Rinkerode auf Erfolgsspur und belegen Platz 1 der Rückrundengruppe 2 der Kreisliga.

Auch die Schüler B I und II waren im Einsatz. Beide Teams bleiben nach einer kanppen 4:6-Niederlage gegen Westkirchen, einem 10:0-Sieg über Hoetmar (I) sowie einem 5:5 in Hiltrup (II) im oberen Mittelfeld der Kreisliga-Meisterrunde.

Aber jetzt nochmal: Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft an das Jungen I-Team. Es geht weiter im Team mit dem Viertelfinale der Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften U18 am 13. Mai :-)

(Peter)

PS: So, 18.3.2018, 19.30 Uhr - Gievenbeck II gewinnt das "Spiel um Platz 4 der NRW-Liga" mit 8:4. Glückwunsch an das Team II für eine tolle Saison :-)



11.03.2018

Herren I siegt erneut, Herren II punktet ebenfalls

Weitere Teams insgesamt ausgeglichen gegen TTC

Die Herren I freut sich nach den jüngsten Erfolgen über einen Platz im Mittelfeld der Bezirksliga.

Unsere Erste konnte sich nach dem Sieg gegen Ochtrup auch mit 9:6 in Kinderhaus durchsetzen und machte damit einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Unsere Zweite punktete ebenfalls erneut, und zwar beim 8:8 in Ladbergen.

Die Herren III, IV und V mussten sich mit Vertretern des TTC Münster auseinandersetzen. Weiter auf der Siegerstraße bleibt unsere Dritte, die einen deutlichen 9:3-Sieg gegen TTC VII herausspielte und damit einen direkten Konkurrenten um die Aufstiegsplätze auf Abstand hält. Unsere Vierte musste sich ebenso deutlich mit 2:8 gegen TTC IX geschlagen geben, während unsere Fünfte nach zwischenzeitlichem 2:6-Rückstand noch ein 7:7 gegen TTC X erkämpfte.

(Jens)



01.03.2018

Thomas Freydzon vorne

Sieger der Kreisendrangliste der Jungen in Hiltrup

6. von rechts oder 6. von links, da steht Thomas Freydzon. Er gewann die Kreisendrangliste der Jungen

Für die Vorrangliste war Thomas noch freigestellt. Eine richtige Entscheidung, wie sich nun zeigte, denn er gewann die Kreisendrangliste, die am 25. Februar in Hiltrup stattfand.

Er kommt damit bei den Ranglisten auf Bezirksebene wieder zum Einsatz und trifft dort seine Teamkollegen aus dem NRW-Liga-Kader, die bereits qualifiziert waren.

Wir dürfen uns also auf eine "große Mannschaft" auf Bezirksebene freuen :-)

(Peter)



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...

Infobox

TT-Flyer des FCG

Sponsoring-Flyer unseres Jungen-Verbandsliga-Teams.

Tischtennis-Trainingspläne aus Stützpunkt und Kadertraining in Münster-Gievenbeck.

Gievenbecker Tischtennis-Trainingsmethodik in verschiedenen Fachzeitschriften.

Pressemeldungen zum Tischtennis beim 1. FC Gievenbeck in verschiedenen Tageszeitungen.

Letzte Ergebnisse

Herren
H1 - 1. TTC Münster6:9
TuS Hiltrup - H27:9
H3 - 1. TTC Münster5:8
1. TTC Münster - H48:4

Jugend
J1 - DJK TTR Rheine8:0
J2 - DJK GW Amelsbüren8:2

Schüler
A1 - TSV Angelmodde4:6
B1 - TSV Handorf10:0
TuS Hiltrup - C12:8


Weitere Ergebnisse und Vorschau bei click-TT