Neues vom Tischtennis beim 1. FCG in Münster-Gievenbeck

04.03.2020

Jungen 13 I schlägt den Tabellenführer

Jungen 18 II mit Erfolg über Müssingen, aber die Sorge bleibt

Felix von Coelln entwickelt sich zum Leistungsträger der Jungen 13 I. Er steuerte drei Einzelsiege zum 7:3 seines Teams über den Tabellenführer bei.

Unsere Jungen 18 I bezwangen am Wochenende das bislang in der Rückrunde der NRW-Liga verlustpunktfreie Team der DJK TTR Rheine mit 8:0. Am kommenden Sonntag geht es gegen den aktuellen Tabellendritten Tura Elsen an den Start (10.00 Uhr in der Peter Demling-Halle).

Die Jungen18 II konnten zwei wichtige Zähler mit einem 6:4 über Müssingen einfahren, mussten sich aber im nächsten Spiel der Woche Mettingen mit 2:8 geschlagen geben. Die Situation in der Bezirksliga bleibt für unsere Jungs weiterhin angespannt.

Unsere Jungen 13 I sorgten für eine Überraschung. Ihnen gelang gegen den Tabellenführer der Kreisliga-Meisterschaftsrunde aus Handorf ein 7:3-Erfolg. Zum Matchwinner wurde dabei Felix von Coelln, der 3 Einzelerfolge beisteuerte.

Die Jungen 13 II, für die es schon ein großer Erfolg ist, sich ebenfalls für die Kreisliga-Meisterschaftsrunde qualifiziert zu haben, war der TuS Hiltrup beim 1:9 ein zu starker Gegner.

(Peter)



28.02.2020

Drei Jugendspieltage mit durchwachsener Bilanz

Jungen 18 I bleibt in der NRW-Liga auf Kurs

Und sicher ganz in Helmuts Sinne, wir setzen die Berichterstattung über unsere Mannschaften fort.

Die Jungen 18 I haben mittlerweile Ihren Vorsprung auf die Verfolger in der NRW-Liga auf 6 Zähler ausbauen können. Siege  über Lippstadt II (8:1) und Warendorf (8:0) trugen dazu bei.

Unsere Jungen 18 II finden sich da im Moment in einer ganz anderen Situation wieder. Der Verbleib in der Bezirksliga ist gefährdet, und das insbesondere nach drei Niederlagen gegen Westkirchen (0:10) und Dreierwalde (2:8), schließlich auch gegen den Liga-Dritten Altenberge (4:6). Alles hofft darauf, dass Paul Schreiber seine Verletzung bald auskuriert hat und seinem Team wieder zur Verfügung stehen kann.

Die Jungen 15 belegen derzeit einen sehr guten 2. Platz in der Kreisliga. An den drei letzten Spieltagen erreichten sie eine ausgeglichene Bilanz mit einem 5:5 gegen Handorf sowie Sieg und Niederlage gegen Warendorf und Spitzenreiter Appelhülsen.

Bei unseren Jungen 13 sind zwei Teams in der Kreisliga am Start. Die Erste (derzeit 3. Rang) konnte gegen die Zweite mit 9:1 punkten, aber beim 5:5 auch gegen die TG Münster. Die Zweite (derzeit 7. Rang) musste sich indes auch TTC Münster mit 3:7 geschlagen geben.

Aber die Saison ist noch lang :-)

(Peter)



11.02.2020

Helmut Kaup 

Unser Ehrenvorsitzender der Tischtennisabteilung starb am 1. Februar 2020 im Alter von 79 Jahren

Helmut im Kreise seiner ambitionierten Schützlinge lange vor dem großen Erfolg und bei der Feier 2018 im Kreise SEINER Deutschen Meister (vorne, 2. von links)

Ein Nachruf von Peter Luthardt

Ja, ich hätte für Helmut ein Einzelfoto präsentieren können. Das wäre ihm bei seiner Bescheidenheit aber nicht gerecht geworden.

Helmut war mit Leib und Seele Tischtennis-Verantwortlicher. Ob als kritischer und wohlwollender Beobachter der Erwachsenen-Teams, denen er lange selbst mit viel Engagement angehört hat, oder - und das in den letzten Jahren insbesondere – als Förderer und Fan der Nachwuchs-Cracks seines Vereins, des 1. FC Gievenbeck.

Und so sehen wir hier (im Foto oberer Teil) Helmut noch einmal mit Tim, Ludger und Alex, die knappe 4 Jahre später Deutscher Meister wurden. Wir waren alle stolz darauf, aber Helmut ganz besonders. Zu Recht, denn es ist letztendlich auch sein Verdienst, und das durfte er gemeinsam mit allen 2018 feiern (Foto unterer Teil).

Viele Dinge hat Helmut forciert, die sich zur Gänze gar nicht aufzählen lassen, angefangen als Mitbegründer des Tischtennis beim FCG 1974, später Chef der Tischtennisabteilung, immer verlässlicher Spieler und Organisator in den Herrenteams, Förderer und Fan des Nachwuchssports, und zu Recht schließlich Ehrenvorsitzender seiner Abteilung und Träger der goldenen Ehrennadel.

Und das mal ganz abgesehen von der großen Erfahrung, mit der er seinen Nachfolgern zur Seite stand, immer, wenn sie seinen Rat brauchten.

Aber viel wichtiger und entscheidend: Helmut war für mich als Trainer in allen 16 Jahren meiner Tätigkeit immer eine große Stütze und vor allem: ein guter Freund.

DANKE  DIR !



07.02.2020

Erfreulicher Herrenspieltag

Erste Herren erobert Tabellenführung

Hatte nach ihrem 9:0-Sieg gut lachen: Unsere Herren I

Vor diesem Spieltag lag unsere Erste noch auf Platz 3, hinter dem Tabellenführer Neubeckum und den Gästen von Borussia Münster.  Da die Borussia nicht in Bestbesetzung angetreten war, bestand durchaus Hoffnung, sich für die 2:9-Niederlage aus dem Hinspiel zu revanchieren.  Dass dann am Ende aber ein makelloser 9:0-Sieg stehen sollte, hätte wohl kaum jemand gewettet (wobei vier 5-Satz-Siege andeuten, dass die Partie durchaus umkämpft war).  Weil der bisherige Tabellenführer Neubeckum parallel gegen den TTC unterlag, dürfen wir uns mit unserer Herren I aktuell über Platz 1 freuen.

Unsere Zweite feierte einen deutlichen 9:2-Auswärtssieg in Gremmendorf, während die Vierte mit 2:8 gegen Angelmodde unterlag.

(Jens)



26.01.2020

Doppel-Event am Wochenende

Emil spielt die Westdeutschen Meisterschaften Jungen 15 und die Jungen 18 von 2019 empfangen die Ehrung für die Deutsche Vizemeisterschaft

Die einen auf dem Ball des Sports (mit unserem Bürgermeister Markus Lewe), und Emil muss "ackern" bei den Westdeutschen Meisterschaften

An diesem Wochenende waren unsere Jungen 18 bei zwei völlig unterschiedlichen Veranstaltungen aktiv.

Emil musste ran bei den Westdeutschen Meisterschaften der Jungen 15 in Büren. Zwei souveräne Erfolge in den ersten beiden Gruppenspielen öffneten schon den Weg in die k.o.-Runde der besten 24, aber es galt noch, den Gruppenfavoriten zu schlagen, um direkt in das Achtelfinale einzuziehen. Das gelang Emil leider nicht, aber er plazierte sich unter den besten 24 seiner Altersklasse in NRW und hat beim nächsten Anlauf erneut die Chance, dort anzutreten.

Am gleichen Tag wurden seine Mannschaftskollegen im Rahmen des Ball des Sports für die Titel des Westeutschen Meisters und des Deutschen Vizemeisters 2019 geehrt. Ein schöner Abend, auch gemeinsam mit den Eltern unserer Jungs. Aber alle blieben im Laufe des Tages in Verbindung mit Emil, um trotz Feierstimmung den "Arbeiter" des aktuellen Tages zu unterstützen.

Ach ja, und natürlich nicht zu vergessen ist der heutige Sieg unserer Jungen 15 gegen Hiltrup III in der Kreisliga-Meisterschaftsrunde, wobei Annika Knief mit 3 Siegen massgeblich zum Erfolg beitragen konnte.

(Peter)



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...

Infobox

Tischtennis-Trainingspläne aus Stützpunkt und Kadertraining in Münster-Gievenbeck.

Gievenbecker Tischtennis-Trainingsmethodik in verschiedenen Fachzeitschriften.

Pressemeldungen zum Tischtennis beim 1. FC Gievenbeck in verschiedenen Tageszeitungen.

Letzte Ergebnisse

Herren
Warendorfer SU - H6:6
H2 - SC Gremmendorf12:0
DJK GW Amelsbüren - H36:6

Jugend
TuS Hiltrup - J130:9
TG Münster - J151:7
SV GW Westkirchen - J181:7

Weitere Ergebnisse und Vorschau bei click-TT